Logindaten für Gastspieler:

Benutzern.: Gast

Passwort: Gast

         TC   ANZENKIRCHEN  1977   e.V.

Vereinsmeisterschaften 2021 beim TC Anzenkirchen

Der TCA trug im Sommer in 3 Konkurrenzen seine alljährlichen Vereinsmeisterschaften aus.

Aufgrund der wegen Corona nach hinten verschobenen Verbandsrunde starteten die Vereinsmeisterschaften etwas später als letztes Jahr. Doch Anfang September war es soweit und die Herren schlugen mit insgesamt 10 Teilnehmern im Einzel in einem Doppel-K.O.-System auf. Alle drei bis vier Tage war nun ein Spiel zu absolvieren und man blieb selbst bei einer Niederlage noch im Rennen um den Sieg in der Trostrunde und somit um Platz 2. Bis ins Finale der Hauptrunde konnten sich Meikel Groß und Alexander Nist mit ihren Siegen durchkämpfen. Letzterer behielt mit 6:1 und 6:3 klar die Oberhand und sicherte sich dank starker Leistungen den Titel. Sieger der Trostrunde und somit Zweitplatzierter wurde Stefan Lichtenauer, der sich im Anschluss ebenfalls über Groß mit 6:4 und 6:1 durchsetzen konnte.

Bereits zwei Wochen später, Mitte September, trugen die Herren dann auch ihre Doppelmeisterschaft mit 8 Teilnehmern an einem Wochenende aus. Die Paarungen entstanden, indem die Spieler nach Leistungsstärke in zwei Töpfe verteilt und aus jedem Topf jeweils ein Spieler des anderen Topfes hinzugelost wurde. Dadurch ergaben sich sehr ausgeglichene Doppel mit äußerst spannenden Matches im Modus „Jeder gegen jeden“. Von den insgesamt sechs Partien erfolgte in vier Fällen die Entscheidung erst im Match-Tiebreak. Am Ende konnten sich Meikel Groß und Marc Kaspar mit 3:0 Siegen vor Stefan Lichtenauer und Armin Schätz mit 2:1 Punkten den Titel holen.

Im Jugendbereich gab es heuer mit den Knaben15 Einzel nur eine Konkurrenz mit 5 Teilnehmern. Nachdem anfangs noch einzelne Spiele absolviert wurden, ließ die Begeisterung aber offenbar stark nach, sodass die restlichen Partien leider trotz mehrfacher Erinnerung nicht mehr ausgetragen wurden und somit kein Vereinsmeister bei den Knaben ermittelt werden konnte.

Die Siegerehrung beschränkte sich somit lediglich auf den Herrenbereich und wurde vom 2. Vorstand Joachim Enggruber und Turnierleiter Harald Schwarz vorgenommen, indem sie den Erst- und Zweitplatzierten ihre Pokale überreichten.

Abschließend kann der TCA auf erfolgreich durchgeführte Vereinsmeisterschaften bei den Herren mit teils begeisternden Spielen zurückblicken und wünscht sich im Jugendbereich im nächsten Jahr wieder etwas mehr Eifer in der Durchführung der angesetzten Spiele.

Meistermannschaften Bambini 2021103

Von links: Harald Schwarz, Meikel Groß, Marc Kaspar, Joachim Enggruber

Alljährliche Radltour des TC Anzenkirchen

Auch dieses Jahr fand die Radltour des Tennisclubs wieder bei bestem Wetter statt. Die 20 Teilnehmer, darunter auch Organisator Julian Peter, starteten von der Tennisanlage Anzenkirchen in Richtung Lengsham, den langen Thannöder Berg hinauf nach Gschaid. Von dort aus radelte die Gruppe weiter nach Ruhmannsaigen. Über Luderbach, Nindorf und Brombach kehrte man nach Anzenkirchen zurück.

Dort angekommen endete die zweistündige Radltour mit einer wohlverdienten Brotzeit und einem geselligen Abend.

Radtour Artikel 1
Radtour Artikel 202
[Home] [Aktuelles] [Terminkalender] [Verbandsrunde] [Verein] [VM] [Kreismeisterschaft] [Winterrunde] [Sparkassenpokal] [Presse] [Archiv] [Sponsoren] [Impressum]