TC   ANZENKIRCHEN  1977   e.V.

Archiv 2007

Generalversammlung mit Neuwahlen – Isolde Wiesmiller neue Schriftführerin beim TCA

Wegfall der Aufnahmegebühr bei Eintritt in TCA

Vorsitzender Manfred Reger begrüßte im Kreise zahlreicher Mitglieder besonders den 2.Bürgermeister der Marktgemeinde Triftern, Walter Czech und die beiden Ehrenvorsitzenden Dr. Rudolf Schwetlik und Karl Burner. Nach einer Totengedenkminute, in der man aller Verstorbenen des TCA, vor allem des erst letzten Jahres verstorbenen Platzwartes Josef Aster sen. gedachte,  übergab Reger das Wort an den 2. Bürgermeister der Marktgemeinde Triftern.

Dieser dankte dem Tennisclub für seine hervorragende und unermüdliche Jugendarbeit und wünschte den Mannschaften für die kommende Saison viel Erfolg.

Im Anschluss daran zog Reger Bilanz über die Tennissaison 2006. Mit vielen Höhepunkten ließ er das abgelaufene Tennisjahr Revue passieren. Im vergangenen Sommerhalbjahr gab es kaum eine Woche ohne eine Veranstaltung des TCA so der Vorstand. In diesem Zusammenhang dankte er den beiden Platzwarten Franz Thiel und Valentin Lichtenauer für die stets bestens hergerichteten Plätze. Ferner bedankte er sich bei allen ehrenamtlichen Helfern. Ein Engagement in dieser Größenordnung ist nicht selbstverständlich, so der Vorstand. Ein besonderer Dank Regers ging an die „alte“ Vorstandschaft, zu der neben ihm selbst, der 2.Vorstand Karl Burner, die Schriftführerin Bettina Wiesbauer und die Schatzmeisterin Jutta Sowa gehört. Ohne das Mit- und Zuarbeiten aller, so der 1. Vorstand, wäre unser Vereinsleben so nicht möglich. Auch den Ausschussmitgliedern und den beiden Kassenprüferinnen Andrea Berger und Sabine Huber sprach der seinen Dank aus.

In ihrem Kassenbericht stellte die Kassierin Jutta Sowa Ausgaben und Einnahmen des Vereins gegenüber und musste den Mitgliedern eine leicht negative Bilanz verkünden. Ursache dafür ist der Erwerb einer neuen Wasserpumpe. Positiv jedoch ist zu vermerken, dass die Mitgliederzahl des TCA ständig steigt,  auf derzeit 162 Mitglieder. Allein im letzten Jahr konnte der Verein 24 Mitglieder gewinnen, davon 23 im Kinder- und Jugendbereich.

Die Kassenprüferinnen Andrea Berger und Sabine Huber bestätigten der Schatzmeisterin eine ordentliche und ordnungsgemäße Buchführung.

Für die sich nun anschließende Neuwahl stellte sich 2. Bürgermeister Walter Czech als Wahlleiter zur Verfügung. Der Antrag auf Entlastung der alten Vorstandschaft wurde einstimmig beschlossen. Einstimmig wurden der 1. und 2. Vorstand und die Kassierein in ihrem Amt bestätigt. Die alte Schriftführerin Bettina Wiesbauer stellte sich nicht mehr zur  Verfügung. Ihre Nachfolgerin Isolde Wiesmiller wurde von den Mitgliedern einstimmig zur neuen Schriftführerin gewählt.

 Beim Vereinsausschuss hat sich ebenso etwas geändert. So ließen sich Gabi Münichsdorfner, Johann Schwarz und Josef Aster nicht mehr aufstellen. Zum neuen Vereinsausschuss zählen: Michael Burner, Joachim Enggruber, Valentin Lichtenauer, Fabian Probst, Harald Schwarz, Franz Thiel, Cornelia Wimmer. Zur künftigen Kassenprüfung erklärten sich erneut Andrea Berger und Sabine Huber bereit.

Im Anschluss an die Wahlen gab Sportkoordinator Harald Schwarz einen Rückblick über das vergangene Tennisjahr. Es konnten 5 Mannschaften gemeldet werden. Neben den Verbandsrundenspielen gab es noch eine Vereinsmeisterschaft im Junioren- und Knabenbereich. Außerdem wurde wieder ein Kindertenniskurs abgehalten.

Auch in diesem Jahr gehen wieder 5 Mannschaften an den Start. Neben den 2 Herrenmannschaften treten die Herren 40 und 2 Juniorenmannschaften an. Leider, so Schwarz, spielen alle Mannschaften heuer nur noch Kreisklasse, keine Bezirksklasse mehr. Ziel sei jedoch auf alle Fälle vorne mitzuspielen. Auch heuer stehen wieder Vereinsmeisterschaft und der traditionelle Kindertenniskurs in den Sommerferien an.

Im Anschluss an den sportlichen Sachstand nahm der 1. Vorsitzende zusammen mit dem 2. Bürgermeister noch zwei Ehrungen für langjährig verdiente Mitglieder vor. Andrea Berger und Johann Schwarz erhielten das Ehrenzeichen des bayerischen Landessportverbandes in Silber für 25-jährige treue Vereinsmitgliedschaft.    

Außerdem ehrte der Vorstand, zusammen mit Sportwart Sascha Matsche Mannschaftsspieler, die viele „Matches“ bestritten haben. Geehrt wurden Karl Burner (200 Spiele), Klaus Willnecker (75 Spiele) und Fabian Probst (50 Spiele).

Beim letzten Tagesordnungspunkt „Wünsche, Anträge“ wurde der Antrag auf Verzicht der Aufnahmegebühr gestellt. Eindeutig wurde dies von den anwesenden Mitgliedern  beschlossen.

Mit dem Wunsch auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Tennissaison 2007 schloss der Vorstand die Generalversammlung.

Neue Vorstandschaft

Von links : Walter Czech (2. Bürgermeister, Isolde Wiesmiller (Schriftführerin), Karl Burner (2. Vorstand), Jutta Sowa (Kassiererin), Manfred Reger (1. Vorstand)

Erfolgreicher Start der TCA- Mannschaften in die Verbandsrunde

Herren I und Herren 40 noch ungeschlagen

Die Herren I starten nach dem letztjährigem Abstieg aus der Bezirksklasse 2 mit drei klaren 6:0 Siegen gegen den TC Ottmaring, TC Bad Bayerbach II und TC Bad Griesbach und belegen den 1. Tabellenplatz mit 6:0 Punkten vor dem punktgleichem Mitfavoriten um den Aufstieg den TC Künzing.

Die Herren 40 haben ebenfalls ihre zwei Auftaktmatche gewonnen. Sie besiegten den TC Bad Birnbach mit 7:2 und den TSV Kirchdorf mit 8:1 und belegen ebenfalls den 1. Tabellenplatz in der Kreisklasse 1 mit 4:0 Punkten und spielen weiter um den Aufstieg in die Bezirksklasse 2.

Die Herren II mussten eine Auftaktniederlage mit 2:4 gegen den TSV Tann hinnehmen und besiegten anschließend den TSV Kirchdorf/Inn II klar mit 6:0 und gehen als Vierter in der Kreisklasse 2 in die Pfingstpause. Das Nachholspiel gegen den SC Wurmannsquick findet am kommenden Sonntag auf der Tennisanlage des TC Wurmannsquick statt.

Die Junioren I belegen nach zwei Siegen und einer Niederlage den dritten Tabellenplatz in der Kreisklasse 1. Sie besiegten den TC Rotthalmünster mit 4:2, den TSV Kirchdorf/Inn mit 5:1 und verloren klar gegen den sehr stark aufspielenden TC Johanniskirchen mit 0:6

Die Junioren II unterlagen knapp dem TC Marklkofen-Zachreisen mit 2:4 und klar dem TC Eggenfelden II mit 0:6. Gegen den TC Pfarrkirchen erkämpfte die junge Truppe ein 3:3 Unentschieden und belegen den vorletzten Platz in der Kreisklasse 2.

Eckschlager Sascha neuer Beziksoberschiedsrichter des TCA

Oberschiedsrichter Sascha03

Eckschlager Sascha (3. v. links) mit den Teilnehmer an der Prüfung zum Bezirksoberschiedsrichter in Landshut

Watterturnier vom 11.05.2007

Endergebnis :

1. Platz : Sowa R. / Reger M.

2. Platz :Hüllmayer Th. / Hafner C.

3. Platz : Zeindl B. / Wimmer M.

Watterturnier 00503 Watterturnier 00702 Watterturnier 00602
Watterturnier 01002 Watterturnier 01102 Watterturnier 00902
Watterturnier 01302
Watterturnier 01202

Doppelturnier der Mannschaften am 14.07.2007

Endergebnis :

1. Lichtenauer V. / Schwarz H.

2. Enggruber J. / Reiter Eg.

3. Wein E. / Klein H.

4. Rechenmacher M. / Holzmüller E.

5. Eckschlager S. / Reger M.

Doppelturnier 200703

Das Siegerdoppel Lichtenauer V. /Schwarz H.

TCA- Grillfeier mit Saisonabschlußfeier und Siegerehrung der Jugendmannschaften

Grillfeier (5) Grillfeier (10) Grillfeier (8)
Grillfeier Grillfeier (2) Grillfeier (1)
Grillfeier (3) Grillfeier (4) Grillfeier (7)
Grillfeier (9) Grillfeier (11) Grillfeier (12)
Grillfeier (21)
Grillfeier (19)

 Siegerehrung der Jugendmannschaften

Grillfeier (6) Grillfeier (13) Grillfeier (14)
Grillfeier (16) Grillfeier (15) Grillfeier (17)
Grillfeier (18) Grillfeier (20)

Helferinnenfest der Mannschaften

Helferinnenfest2007 Helferinnenfest2007 (2) Helferinnenfest2007 (3)
Helferinnenfest2007 (4) Helferinnenfest2007 (1) Helferinnenfest2007 (5)
Helferinnenfest2007 (6) Helferinnenfest2007 (8) Helferinnenfest2007 (10)
Helferinnenfest2007 (12) Helferinnenfest2007 (11) Helferinnenfest2007 (13)

Kindertenniskurs im Rahmen des Ferienprogramms der Marktgemeinde Triftern

Tenniskurs20070102

Die Teilnehmer mit Ihrem Trainerteam!

Kartfahren in Buch

Kartfahren20071 Kartfahren20072 Kartfahren20075
Kartfahren20073 Kartfahren20074 Kartfahren20076
Kartfahren20077 Kartfahren20078 Kartfahren20071102
Kartfahren20079 Kartfahren20071002 Kartfahren20071403
Kartfahren20071203 Kartfahren20071303 Kartfahren20071702
Kartfahren20071503 Kartfahren20071603 Kartfahren20072102
Kartfahren20071802 Kartfahren20071902 Kartfahren20072002
Kartfahren20072302

Herren 40 des TCA sind Meister

Herren I und Junioren I holen Vizemeisterschaft

Die Herren 40- Mannschaft des TCA holen ungeschlagen die Meisterschaft in der KK1 und steigen in die Bezirksklasse 2 auf. Grundstock für den Erfolg der Meistermannschaft war die geschlossene und ausgeglichene Mannschaftsleistung. Den Meistertitel fuhren die Herren 40 schon am vorletzten Spieltag mit einem 8 : 1 – Sieg gegen den TC Baumgarten ein. Zuvor gab es klare Erfolge gegen den Vizemeister TSV Kirchdorf/Inn mit 8 : 1 , TC Baumgarten mit 8 : 1, DJK Johanniskirchen II mit 6 : 3, TC Bad Birnbach mit 7 : 2 und gegen den FC 64 Kirchberg mit 9 : 0. Nur gegen den TSV Massing kam es zu einer engen Partie, aber auch dieses hart umkämpfte Match wurde letztendlich knapp mit 5:4 gewonnen. Für die Meistermannschaft im Einsatz waren Lichtenauer Valentin, Reiter Egon, Reger Manfred, Holzmüller Engelbert, Burner Karl, Zeindl Bruno, Klein Harald, Bauer Alfons und Wein Ernst.

Nach dem letztjährigen Abstieg der Herren I aus der Bezirksklasse 2 hatte sich die Herrenmannschaft als Ziel gesetzt um die vorderen Plätz in der Kreisklasse 1 mit zu spielen. Nach fünf klaren 6:0- Siegen den TC Ottmaring, TC Bayerbach II, TC Bad Griesbach, TC Hofkirchen und TC Vilshofen II kam es am vorletzten Spieltag zum entscheidenden Match gegen den bis dahin ebenso ungeschlagen FC Künzing um die Meisterschaft. Die Ausgangslage war für den TCA sehr gut, denn es genügte ein 3 : 3 Unentschieden. Nachdem in den Einzeln nur die Nummer 1 des TCA Matsche Sascha sein Spiel gewinnen konnte ging man mit einem 1 : 3 Rückstand in die anschließenden Doppelpartien. Nachdem das Doppel Matsche Sascha/Schwarz Harald ihr Doppel für sich entscheiden konnten hat man wieder Hoffnung geschöpft. Leider mussten sich Willnecker Klaus/Enggruber Joachim nach gewonnen 1. Satz noch in 3 Sätzen geschlagen geben. Somit holte sich die 1. Herrenmannschaft nach einem 4 : 2 Sieg am letzten Spieltag gegen den TC Thundorf die Vizemeisterschaft in der KK1. Für die Mannschaft war im Einsatz Matsche Sascha, Schwarz Harald, Willnecker Klaus und Enggruber Joachim.

Die 2. Herrenmannschaft des TCA wurde mit 5 : 9 Punkten sechster in der Kreisklasse 2. Sie siegte gegen den TSV Kirchdorf II mit 6 : 0 und gegen den TC Rotthalmünster II mit 4 : 2. Ein Unentschieden gelang gegen den SV Gumpersdorf. Unterlegen war man gegen den TSV Tann mit 2 : 4, SV Hebertsfelden II mit 1 : 5, TC Bad Birnbach mit 2 : 4 und gegen den Meister SC Wurmannsquick ebenfalls mit 2 : 4. In einigen Partien wäre mehr drin gewesen und somit ein besserer Tabellenplatz greifbar gewesen. Für die 2. Herrenmannschaft des TCA waren im Einsatz Burner Michael, Eckschlager Sascha, Wein Ernst, Bauer Alfons, Rechenmacher Markus, Probst Fabian, Reitmeier Michael, Sowa Stefan und Peter Julian.

Die Junioren I des TCA krönten ihre hervorragende Leistung mit der Vizemeisterschaft in der KK1 und können hoffen nächste Jahr in die Bezirksklasse eingestuft zu werden. Nur gegen den Meister DJK Johanniskirchen musste sich die Mannschaft mit 0 : 6 geschlagen geben. Siege gelangen gegen den TC Rotthalmünster mit 4 : 2, TC Bad Füssing mit 5 :1 und gegen TSV Kirchdorf/Inn mit 5 : 1. Gegen den TC Aldersbach holten die Nachwuchsspieler ein 3 : 3. Für die Mannschaft im Einsatz waren Peter Julian, Sowa Stefan, Reitmeier Michael, Lichtenauer Stefan, Hüllmayer Tobias und Lechner David.

Die 2. Juniorenmannschaft erreichte den 7. Tabellenplatz in der Kreisklasse 2. Die noch sehr junge Mannschaft holte das beste aus sich heraus und holte einen Sieg und zwei Unentschieden. Der einzige Sieg wurde gegen den FC 64 Kirchberg II mit 5 : 1 eingefahren. Die beiden Unentschieden gelangen gegen den TC Pfarrkirchen und den TC Heraklith Simbach II. Die 2 : 4 Niederlagen gegen den TC Marklkofen-Zachreisen und den TSV Kirchdorf II waren sehr eng und hart umkämpft.  Klare Niederlagen gab es gegen den TSG Postmünster mit 1 : 5 und gegen den Meister TC Eggenfelden mit 0 : 6. Für die Junioren II waren im Einsatz Lichtenauer Stefan, Lechner David, Geier Thomas, Blüml Maximilian, Berer Christian und Taboga Marcel.

Herren 40 200704

Von links : Holzmüller Engelbert, Zeindl Bruno, Reiter Egon, Burner Karl, Klein Harald, Lichtenauer Valentin, Reger Manfred

[Home] [Aktuelles] [Terminkalender] [Verbandsrunde] [Verein] [VM] [Kreismeisterschaft] [Winterrunde] [Sparkassenpokal] [Presse] [Archiv] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [Sponsoren] [Impressum]